Wir waren Detektive

Wir waren Detektive

Hörspiel-Podcast

Folge 1 - Wiedersehen mit Folgen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zu Schulzeiten waren Lea, Lilli, Chris und Theo beste Freunde und gefeierte Nachwuchs-Detektive. Aber das ist lange her. Die Freunde sind erwachsen geworden und gehen längst getrennte Wege. Auch das Detektiv-Dasein gehört der Vergangenheit an. Nur widerwillig kehren sie zum Abitreffen in ihre spießige Heimatstadt zurück. Doch was sie hier erwartet, wird alles verändern.

Im redaktionellen Teil der Folge dreht sich alles um Deine finanzielle Unabhängigkeit. Wie kannst Du dir eine Auszeit vom Job-Alltag erlauben – auch als BerufseinsteigerIn und NormalverdienerIn? Darüber sprechen wir mit Vanliferin Anja Haenisch und comdirect-Personalerin Anne Grobe.

Mehr zum Thema "Berufliche Auszeit nehmen" erfährst du im comdirect magazin.

Idee und Buch: Victor Redman Regie und Sounddesign: Bjoern Krass

Mit den Stimmen von Roman Rehor, Bjoern Krass, Ulrike Weidenmüller, Mira Goeres, Nico Nowarra, Johanna Keil, Victor Redman, Alexander Götz und Lindsay Lewis.

Den Soundtrack zu diesem Podcast findest Du auf dem Album “Endless” von Magic Sword.

"Wir waren Detektive" ist eine comdirect-Produktion von Folivox. Follow the Faultier!


Kommentare

Rollo
by Rollo on
Künstlich auf/für "ältere" gemacht, dennoch total unrealitisch und leider sehr langweilig — nach 20 Minuten keine echte Handlung. Ich gehe dann wieder zürck zu ???.
Falk
by Falk on
durchgehört und für sehr gut befunden!
Bernhard
by Bernhard on
Sehr geehrte Damen und Herren, das ist mal "Werbung" wie ich sie mir gefallen lasse. Sie nennen es zwar "redaktioneller Teil", dennoch ist es ja Werbung, jedoch ist sie hier passend zu den Bedürfnissen oder Interessenslagen der (bestimmt eher jüngeren) Hörer gesetzt. Das haben Sie gut durchdacht. Gruß

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.